Bücher - Petra Pelz Landschaftsarchitektur
21617
page,page-id-21617,page-template-default,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-1.7,wpb-js-composer js-comp-ver-4.3.4,vc_responsive
buch4

Faszination Weite

Die modernen Gärten der Petra Pelz

 

Erleben Sie in diesem Buch die Werkschau der kreativen Landschaftsarchitektin Petra Pelz, die auf Basis natürlicher amerikanischer Prärielandschaften ein eigenes und völlig neues Planungsprofil für öffentliche Anlagen und private Gärten entwickelt hat. 16 hochmoderne Privat- und Schau-gartenprojekte sowie der Privatgarten der Landschafts-architektin und ihre 16 Lieblingspflanzen werden vorgestellt. Brillante Fotos zeigen uneingeschränkte Weite, wundervolle Farbharmonien, liebevolle Details und ungewöhnliche, neu entdeckte Stauden und Gräser.

 

Petra Pelz, Ulrich Timm:
Faszination Weite.
Die modernen Gärten der Petra Pelz.

2013. 192 S., 160 Farbfotos, 4 Zeichnungen,
geb. mit SU. ISBN 978-3-8001-7683-0. € 49,90

 

Kontakt:
Presse Buchverlag
Julia Katharina Waltke
Fon +49 (0)711-45 07-114
Fax +49 (0)711-45 07-120
presse@ulmer.de

 

Zum Shop > 

buch2

Zart oder borstig – schön sind sie alle

Wer als Gärtner etwas auf sich hält, pflanzt auch Gräser in seinen Garten

 

Gräser sind äußerst filigrane Pflanzen von ganz besonderer Schönheit. Ihren Ruf als unscheinbares Unkraut haben sie längst verloren. Und dank ihrer Vielfalt, ihres Formen- und Blütenreichtums haben sie sich einen festen Platz bei der Gartengestaltung erobert.

 

Bücher zu Gräser im Garten sind etliche auf dem Markt. Aber keines zeigt so eindrucksvoll die ganze Vielfalt der Welt der Gräser – und zugleich, welche Gestaltungs-möglichkeiten im eigenen Garten existieren, wie das gerade erschienene Gräser im Garten. Die Bandbreite der Gräserformen reicht von ornamentalen Riesengräsern bis hin zu flauschigen Polsterzwergen. Auffällige Wuchsformen sollten bewusst als Gestaltungselemente im Garten eingesetzt werden, raten die Autorinnen Katharina Adams und Petra Pelz. Jedoch erst in Kombination mit anderen Pflanzen bringen Gräser ihre schönsten Eigenschaften voll zur Geltung. Mit subtiler Zurückhaltung lockern Gräser einen Garten auf und schaffen einen perfekten Ausgleich zu prächtigen Blüten. Sie bringen Abwechslung in blütenreiche oder kantigeEcken im Garten und mit ihrer Struktur, Farbe und Textur setzen sie schöne Akzente. Als dynamische Verwandlungs-künstler bilden sie lebendige Strukturen und bereichern den Garten mit wunderbaren Farbeffekten – von warmem Rot bis zu vornehmem Silbergrau.

 

Welche Pflanzen für welche Standorte in der Garten-gestaltung geeignet sind und wie man ihre Schönheit besonders gut zur Geltung bringen kann, das beschrei-ben die ausgewiesenen Expertinnen im zweiten Teil des Buches. Darin stellen sie die schönsten Pflanzen in über-sichtlichen Porträts vor, geordnet nach Standorten. Dazu liefern Adams und Pelz auch Informationen zu Pflege, Vermehrung, Bezugsquellen etc. Portraits berühmter Gräserfreunde wie Karl Foerster, Wolfgang Oehme und Piet Oudolf stellen deren Gestaltungskonzepte und Lieblingsgräser vor und runden das Buch ab.

 

Ob elegant gebogene Halme, zart wogende Binsen oder flauschige wie auch borstige Büschel – nach Durchsicht des Buches bleibt nur ein Schluss übrig: Wunderschön!

 

Die AutorinnenKatharina Adams schreibt seit acht Jahren Bücher und Artikel zum Thema Garten und Pflanzen sowohl für die Publikums- als auch für Fachpresse. Sie ist Mitglied in mehreren Pflanzengesellschaften und stellvertretende Vorsitzende der Gesellschaft der Staudenfreunde.

 

Petra Pelz arbeitet nach einem Studium an der Fach-hochschule Erfurt seit 1993 als freischaffende Land-schaftsarchitektin (BDLA) der Architektenkammer Sachsen-Anhalt. Als Planerin für Bundesgartenschauen ist ihr Spezialgebiet das Zusammenspiel von Gräsern und Stauden. Ihr experimenteller und kreativer Umgang mit natürlichen und künstlichen Materialien, mit Licht und Farbe schafft kraftvolle Pflanzungen.

 

Katharina Adams / Petra Pelz:
Gräser im Garten
Gestaltungsideen, Pflanzenportraits und Pflege
2009. 160 Seiten, 180 farbige Abbildungen.
25 x 28 cm, gebunden mit Schutzumschlag.
€ [D] 49,95; € [A] 51,40; SFr 83.90
ISBN 978-3-7667-1795-5

 

Kontakt:
Andreas Hagenkord
Presse und Information
Fon +49 89/43 60 05-177; Fax: -113
a.hagenkord@callwey.de

 

Zum Shop > 

buch5

Gartenexpertinnen und ihr grünes Wissen

 

Im deutschsprachigen Raum entsteht derzeit eine Garten-bewegung, wie im 19. Jahrhundert in England. Die vor-wiegend weiblichen Gartenexpertinnen haben einen frischen neuen Blick auf Gärten und sie gewinnen zu-nehmend an Einfluss auch im Ausland. In diesem Buch gewähren sie zum ersten Mal gemeinsam Einblicke in ihre ganz persönlichen Geheimnisse. Wir haben einen Blick in ihre Gärten und in ihr Leben geworfen und erfahren nicht nur Details über ihre Liebe zum Garten und zum Gärtnern, sondern auch wie das Gärtnern ihr Leben beeinflusst und verändert hat, welche Rückschläge sie hinnehmen mussten und was sie daraus gelernt haben. Durch die zahlreichen Pflanztipps und Lieblingslisten der Expertinnen erhält das Buch zudem eine sehr praktische Note. Ein unverzichtbares Buch für jeden Gartenfreund.

 

Die Autorin Kristin Lammerting
studierte Biologie und begeistert sich seit Langem für Gärten. Sie und ihr Mann legten den bekannten „Englischen Garten in Köln“ an und betreiben eine Palmenbaumschule und einen Gartenbaubetrieb in Neuseeland. Sie hat bereits acht Bücher veröffentlicht und für Zeitschriften zahlreiche Artikel verfasst.

 

Der Fotograf Ferdinand Graf von Luckner
verbrachte nach dem Abitur ein Jahr in Afrika und studierte im Anschluss Fotografie sowie Film Design und schloss mit dem Diplom Fotodesigner ab. Er arbeitet selbstständig für europäische Zeitschriften und Buchverlage im Bereich Interior und Garten.

 

Kristin Lammerting / Ferdinand Graf von Luckner:
Gartenexpertinnen und ihr grünes Wissen

176 Seiten, ca. 250 Farbfotos 23 x 30 cm, gebunden mit
Schutzumschlag € [D] 39,95 / € [A] 41,10 / sFr. 53.90
ISBN: 978-3-7667-1989-8

 

Kontakt:
Andreas Hagenkord
Presse und Information
Fon +49 89/43 60 05-177; Fax: -113
a.hagenkord@callwey.de

 

Zum Shop >

buch3

Vom Einzug der Stauden in die Gärten

 

Ob Westpark in München, Hermannhof in Weinheim, Karl-Foerster-Garten in Bornim oder die Insel Mainau, in modernen Parks und Gärten oder auf der nächsten Verkehrsinsel: Stauden sind aus den heutigen Gärten und Grünanlagen nicht mehr wegzudenken. Doch das war nicht immer so. In ihrem Bildband „Gartengestaltung mit Stauden“ spürt Autorin Mascha Schacht der spannenden und wechselvollen Geschichte der Stauden anhand maßgeblicher Gartengestalter und Züchter wie Karl Foerster, Ernst Pagels und Richard Hansen nach. Die neuen Entwicklungen in der Staudenverwendung sowie die Etablierung des New German Garden Style werden durch opulentes Bildmaterial und Porträts von prägenden Persönlichkeiten wie u.a. Piet Oudolf, Christine Orel, Norbert Kühn, Gabriella Pape, Cassian Schmidt und Petra Pelz aufgezeigt. So werden Stück für Stück die historischen Zusammenhänge klar, die den kometenhaften Aufstieg der Stauden ermöglichten.

 

Mascha Schacht, Frankfurt am Main,
ist Dipl.-Ing. für Gartenbau und ausgebildete Journalistin. Sie war Redakteurin bei der Zeitschrift „Mein schöner Garten“, bevor sie sich mit dem Redaktionsbüro „Aquilegia“ selbstständig machte.

 

Mascha Schacht:
Gartengestaltung mit Stauden.
Von Foerster bis New German Style.

216 S., 220 Farbfotos, Hardcover mit Schutzumschlag
Stuttgart, Verlag Eugen Ulmer: 2012
€ 49,90 / (A) € 51,30 / CHF ca. 66,90
ISBN 978-3-8001-7690-8

 

Kontakt:
Presse Buchverlag
Julia Katharina Waltke
Fon +49 (0)711-45 07-114
Fax +49 (0)711-45 07-120
presse@ulmer.de

 

Zum Shop >

buch

Wenn Frauen Gärten lieben

Journalistin und Gartenliebhaberin Eva Kohlrusch stellt 23 außergewöhnliche Frauen und ihre Gärten vor

 

Was haben Carolin Reiber, Ruth Maria Kubitschek, Johanna Maier, Loki Schmidt und Charlotte Link  gemeinsam? Richtig! Alle begeistern sich für ihre Gärten, in denen sie sich entfalten, erholen, können. Manchmal Schutzraum, ein ander Mal Lebenswerk. Wie bei Adam und Eva geht es immer um beides – um Rückzug und Erkenntnis. Selbst von Angela Merkel ist bekannt, das ihr trotz ihres riesigen Arbeitspensums der eigene Garten unverzichtbar ist: „Manchmal brauche ich das, das Pusseln im Garten, bei dem man die Gedanken fließen lassen kann.“

 

Eva Kohlrusch und der Fotograf Gary Rogers ermöglichen erstmals den Blick in die privaten Gärten von 23 außergewöhnlichen Frauen– und ebenso außergewöhnlichen Gärten. Ob Ulla Hahn oder Petra Pelz, Ellen Schwiers oder Marianne Foerster, Patricia Riekel oder Aglaja von Rumohr – die Gärten zu sehen, ist ein Genuss. Aber es sind nicht die Refugien allein, die das Buch zu einer Entdeckungsreise machen. Die Biographien, die Eva Kohlrusch vor uns ausbreitet, sind mindestens ebenso packend. Was finden die Frauen in ihren Gärten? Es geht um nichts weniger als ein Stück Glück, ja um Glück versprechende Lebensentwürfe. Das Buch der Bunte-Kolumnistin Eva Kohlruschist also weit mehr als ein Gartenbuch, das die vielfach autodidaktischen, oftmals ganz praktischen Erfahrungen erfahrener Gärtnerinnen zusammenträgt. Es ist ein Buch über 23 verschiedene Wege zum Glück. Es gewährt Einblicke in ganz persönliche Gartengeschichten faszinierender Frauen und ihrer besonderen Beziehung zum Gärtnern. Schlicht: Liebesgeschichten zwischen Frauen und ihren Gärten. Absolut lesenswert. Der Geschenktipp im Bücher-Herbst 2008!

 

Die Autorin
Eva Kohlrusch ist Kolumnistin der Zeitschrift Bunte und war stellvertretende Chefredakteurin der Bild Zeitung. Als langjährige Redakteurin und freie Autorin ist sie Vorsitzende des Journalistinnenbundes. Sie ist selbst leidenschaftliche
Gärtnerin mit einem großen Barockgarten im Wendland, der jährlich viele Besucher anzieht.

 

Der Fotograf
Der Neuseeländer Gary Rogers arbeitet seit vielen Jahren als Fotograf für verschiedene Zeitschriften und Buchprojekte. Als einer der wichtigsten Gartenfotografen hat er sich in Deutschland und England einen Namen gemacht. Er wurde vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit der Goldmedaille der Royal Horticultural Society.

 

Eva Kohlrusch:
Besondere Frauen und ihre Gärten

Mit Fotos von Gary Rogers
2008. 160 Seiten, 207 Farbfotos
23 x 29,7 cm, gebunden mit Schutzumschlag
€ [D] 39,95 / € [A] 41,10 / sFr. 67.90
ISBN: 978-3-7667-1737-5

 

Kontakt
Andreas Hagenkord
Presse und Information
Fon +49 89/43 60 05-177; Fax: -113
a.hagenkord@callwey.de

 

Zum Shop >