Vita - Petra Pelz Landschaftsarchitektur
21595
page,page-id-21595,page-template-default,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-1.7,wpb-js-composer js-comp-ver-4.3.4,vc_responsive

Kurzvita Petra Pelz

1961

Dipl.- Ing. (FH) Garten- und Landschaftsgestaltung, Erfurt
Freie Landschaftsarchitektin BDLA

1982-1985

Projektleiterin im VEB Tief-, Verkehrs- und Freiflächenbau Magdeburg

1985-1993

Landschaftsarchitektin im Gartenamt Magdeburg

Seit 1993

Eigenes Planungsbüro in Biederitz

Seit 1995

Mitgliedschaft seit 1995 mit des internationalen Netzwerkes „Perennial Perspectives“, Studienreisen innerhalb
Deutschlands, in die Niederlande, nach Schweden und England

Seit 1995

Mitarbeit im Vorstand der Fachgruppe Landschaftsarchitektur der Architektenkammer Sachsen Anhalt

1996

Bestellung in den Eintragungsausschuss der Architektenkammer Sachsen- Anhalt

2001-2005

Fachsprecher Öffentlichkeitsarbeit BDLA Sachsen Anhalt

2005

Landscape Design Award 2005 – Award of Honor, Judge’s Choice Award verliehen von der PPA – (Perennial Plant Association) in Knoxville/ Tennessee

2010

Buchpreis der Deutschen Gartenbaugesellschaft 1822 e.V. für das Buch „Gräser im Garten“, Katharina Adams, Petra Pelz
Callwey Verlag